Unsere Datenschutzerklärung

1. Einführung

Ein Betenemy-Endbenutzer kann auf dieser Plattform Meinungen und Informationen zu Gratiswetten teilen, Bewertungen von Buchmachern erhalten, die Spielstatistiken überprüfen, bei allen unseren Sportspielen um den Erfolg kämpfen, Tipps suchen und Meinungen zu Sportspielen austauschen. Weitere Informationen zu unseren Dienstleistungen finden Sie in unserem Geschäftsbedingungen.

Es ist wichtig, dass Sie diese Datenschutzrichtlinie verstehen; Auf diese Weise erfahren Sie, wie die von Ihnen hier angegebenen personenbezogenen Daten bei der Nutzung von Betenemy erhoben, verarbeitet, eingesehen oder genutzt werden. Die Datenschutzrichtlinie konzentriert sich auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Betenemy und nicht auf die Datenverarbeitung, die möglicherweise auf anderen Websites stattfindet. Der Inhaber von Betenemy („unser“, „uns“, „wir“) ist: (gemauerte Adresse).


2. Datenverantwortlicher und betroffene Personen

Durch die Nutzung von Betenemy steht es Ihnen frei, verschiedene Arten von Informationen offenzulegen, einschließlich Informationen, die als personenbezogene Daten gelten. Wenn die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten verarbeitet werden, gelten Sie als betroffene Person und Sie haben das Recht, Ihre durch das EU-Datenschutzgesetz garantierten und in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Rechte auszuüben. Da wir den Zweck und die Mittel der Datenverarbeitung auf Betenemy bestimmen, sind wir auch Datenverantwortliche für die personenbezogenen Daten, die Sie auf dieser Plattform bereitstellen. Als Datenverantwortlicher können wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und auch verantwortlich für den Datenschutz im Sinne des EU-Datenschutzgesetzes, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung (GDPR) und auch unsere Datenschutzerklärung.


3. Datenarten und Gründe für die Verarbeitung

Wir können verschiedene Kategorien von von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten verarbeiten, damit wir Ihnen die besten Dienste bieten, die regelmäßige Funktionalität von Betenemy aufrechterhalten und sicherstellen und Ihre Erfahrung mit unseren verschiedenen Diensten verbessern können. Weitere Einzelheiten zu den verschiedenen von uns verarbeiteten Datenformularen und dem Zweck, zu dem wir die Daten verarbeiten, finden Sie weiter unten.

 

3.1. Identifikationsdaten

Persönliche Identifizierbare Informationen (PII) – Nachdem Sie ein Konto bei Betenemy erstellt haben, verarbeiten wir Ihren Anzeigenamen, Benutzernamen, Ihre E-Mail-Adresse und die ID, die Ihnen unser System zuweist. Ebenso können wir Ihre Mobiltelefonnummer, Telefonnummer, Nummer, Adresse, Vor- und Nachname verarbeiten, sofern Sie diese in Ihrem Profil angeben möchten. Es gibt auch Umstände, unter denen wir eine Kopie Ihres amtlichen Personalausweises wie Reisepass anfordern, um Ihre Identität zu überprüfen.

Wir verarbeiten Ihre PII, um zwischen Ihnen und den anderen registrierten Benutzern auf unserer Plattform Betenemy unterscheiden zu können. Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse, um mit Ihnen über Änderungen unserer Dienste, Ihres Kontos zu kommunizieren und Ihnen Push-Benachrichtigungen und Newsletter zuzusenden, die Ihrer Anfrage unterliegen.

Sie können wählen, ob Sie Ihre echte Mobiltelefonnummer, Telefonnummer, Adresse, Vorname und Nachname angeben möchten oder nicht. Die Informationen können dazu beitragen, wie Ihr Konto bei uns personalisiert ist und wie wir mit Ihnen kommunizieren. Wenn Sie nach dem Gewinn eines unserer Wettbewerbe Anspruch auf einen Preis haben, fordern wir eine Kopie Ihres Personalausweises, Ihrer Telefonnummer, Ihres Vor- und Nachnamens an; Dies wird uns helfen, Ihre Identität zu überprüfen und Ihnen auch Ihren Gewinn zu senden.

Elektronische Identifikationsdaten – Nachdem Sie sich bei Betenemy in Ihr Konto eingeloggt haben, verarbeiten wir auch die IP-Adresse Ihres Geräts sowie das von Ihnen verwendete Betriebssystem und die Anmeldezeit. Social Tokens werden generiert, wenn Sie sich über soziale Netzwerke anmelden; die sozialen Token fungieren als Ihre Authentifizierungsdaten, die jedes Mal verarbeitet werden, wenn Sie sich über soziale Netzwerke bei Betenemy anmelden möchten.

Die Verarbeitung der IP-Adresse Ihres Geräts stellt sicher, dass wir einen Kommunikationskanal zwischen unserem Server und Ihrem Gerät herstellen können. Es hilft uns auch, einen ungefähren Standort Ihres Standorts zu bestimmen. Wir verwenden diese Informationen, um unsere Dienstleistungen an Sie anzupassen, z. B. um die richtigen Inhalte für Ihre Sprachwahl und Inhalte im Zusammenhang mit Glücksspielen in Bezug auf die Rechtmäßigkeit Ihres Landes bereitzustellen. Wir können Ihre Geolokalisierung auch für analytische Zwecke verwenden. Sie können unsere Cookie-Richtlinie für weitere Einzelheiten darüber, wie wir Ihre Daten zu Analysezwecken verarbeiten. Wir verarbeiten Ihr Betriebssystem und Ihren Browser, um sicherzustellen, dass wir Ihnen regelmäßige Dienste bereitstellen. Die Angaben dienen gleichermaßen der Lösung technisch bedingter Probleme, wenn solche auftreten.

Wenn Sie sich lieber über ein soziales Netzwerk anmelden möchten, verwenden wir keine Informationen, die in Ihren Profilen und Konten in sozialen Netzwerken verfügbar sind. Wir generieren für Sie ein Token für ein soziales Netzwerk, wenn Sie sich über Ihr Social-Interwork-Konto anmelden und das Token nur zur Authentifizierung Ihres Kontos verwenden.

 

3.2 Besondere Finanzdaten

Finanzielle Identifikationsdaten – Wir verarbeiten die Details Ihres PayPal/Skrill-Kontos, wenn Sie Anspruch auf einen Geldpreis haben. Wir werden die Daten dann Ihrem Konto bei uns hinzufügen. Die Daten werden benötigt, um Ihnen den Gewinn zuzusenden.

 

3.3. Aufnahmen

Bilder – Sie können ein Bild in Ihr Kontoprofil hochladen. Es kann ein beliebiges Foto sein, einschließlich eines Fotos von Ihnen. Das hochgeladene Foto wird zur Personalisierung Ihres Kontoprofils gespeichert.

 

3.4 Private Gewohnheiten und Interessen

Tipps – Einige Ihrer Aktivitäten auf unserer Plattform, einschließlich der Veröffentlichung von Tipps, erfordern die öffentliche Verwendung von Informationen. Nachdem Sie den Tipp gepostet haben, sind wir gezwungen, einige Details des genannten Tippes zu verarbeiten, wie Ihre klärenden Kommentare zum Tipp, die Tippsprache, die Ereignisse im Zusammenhang mit dem Tipp, seine Uhrzeit und sein Datum.

Wir erstellen auch Statistiken darüber, wie erfolgreich Ihre Tipps waren, sowie Details, die für den Wettbewerb zwischen den Tippgebern erforderlich sind, um zu bestätigen, welcher von ihnen in Bezug auf erfolgreiche Vorhersagen am besten bewertet wird.

Die von uns verarbeiteten Angaben zu den von Ihnen geposteten Tipps sind unerlässlich, um Tipps zu erstellen und diese unseren Besuchern und Nutzern bei Betenemy zur Verfügung zu stellen. Es wird auch verwendet, um einen fairen und transparenten Wettbewerb zwischen unseren Tippgebern zu gewährleisten.

Präferenzen – Wir verarbeiten die Daten der Tippgeber, denen Sie auf Betenemy folgen, ohne die Informationen zu Ihren persönlichen Interessen zu vergessen, wie den von Ihnen genutzten Service und die von Ihnen bevorzugten Inhalte auf unserer Website.

Ebenso können wir die von Ihnen ausgefüllten Daten im ‘Über uns‚ Seite Ihres persönlichen Profils; Diese Daten können eine Beschreibung der Details zu Ihrem sozialen Netzwerk, Ihren Konten, Ihren Interessen und Ihrer Person enthalten.

Details zu Ihren Tippgebern und Followern werden jedem Besucher und Benutzer von Betenemy zur Verfügung gestellt. Wir schätzen Ihre Transparenz, da wir jeden Tippgeber, Besucher oder potentiellen Tippgeber als Möglichkeit sehen, die Zuverlässigkeit und den Erfolg jedes einzelnen Tippgebers zu messen. Oder Tippgeber können ihr erworbenes Wissen gleichermaßen mit anderen teilen.

Die Verarbeitung von Informationen über Ihr persönliches Interesse hilft uns, Ihre Präferenzen zu erkennen, die wir zum Zwecke der kommerziellen Kommunikation verwenden können. Zu diesem Zweck verwenden wir möglicherweise Marketingplattformen, und Sie finden weitere Details in unserer Cookie-Richtlinie. Wenn Sie einer automatisierten Entscheidungsfindung wie Profiling abgeneigt sind, können Sie die Unterabschnitte „Recht, nicht Gegenstand einer automatisierten Entscheidungsfindung zu sein“ und „Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten“ konsultieren, die Sie unter „Ihre“ Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt „Rechte“ in unserer Datenschutzrichtlinie.


4. Unsere Verwendung von Cookies

Jeder Browser, der unsere Website besucht, erhält Cookies von uns. Die Cookies ermöglichen es uns, unseren Besuchern das beste Erlebnis auf der Website zu bieten. Wir verwenden Cookies, um die Verhaltensmusterdetails und Informationen über das Standard-Internetprotokoll unserer Besucher zu verarbeiten. Cookies helfen uns gleichermaßen, von Dritten erhaltene Inhalte zur Verfügung zu stellen, unsere Produkte zu bewerben, das Verhalten und die Aktivitäten aller Besucher unserer Website zu analysieren und die Navigation auf der Website zu verbessern. Weitere Informationen zur Deaktivierung von Cookies und deren Verwendung finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.


5. Wie wir Ihre Daten schützen

Wir speichern oder sammeln Ihre personenbezogenen Daten nicht länger, als es für den oben erläuterten Zweck erforderlich ist.

Wir verwenden organisatorische und technische Maßnahmen in Übereinstimmung mit der guten Branchenpraxis, um eine angemessene Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten gegen unrechtmäßigen oder zufälligen Verlust, Diebstahl, Veränderung, Zugriff oder unbefugte Offenlegung, unbefugte Nutzung und auch gegen jede rechtswidrige Form der Verarbeitung zu gewährleisten.


6. Deine Rechte

Sie haben das Recht auf bestimmte Daten bezüglich Ihrer Datenverarbeitung und Verbindung mit uns. Dazu gehören auch unsere Kontaktdaten und Identität, der Zweck oder der Grund für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die Rechtsgrundlage dafür, die Empfänger der Daten und andere damit zusammenhängende Daten, die erforderlich sind, um eine transparente und faire Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

 

6.1 Zugriffsrecht

Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden oder nicht. Sie haben auch das Recht, über die Verarbeitung der Daten informiert zu werden, sowie ggf. Zugang zu den Daten zu verlangen.

 

6.2. Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, die Löschung unrichtiger personenbezogener Daten über Sie zu verlangen. Bedenken Sie die Zwecke der Datenverarbeitung. Sie haben auch Anspruch auf Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten sowie auf Berichtigung unrichtiger Daten.

 

6.3 Rechte auf Löschung (Recht auf Vergessenwerden)

Sie haben das Recht, unter bestimmten Umständen, die Löschung der Daten, die wir über Sie haben, zu verlangen. Sie sind wie folgt:

  • Wenn die Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung gelöscht werden müssen
  • Wenn die Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden
  • Wenn Sie Einwände gegen die Datenverarbeitung erhoben haben und es keinen legitimen Grund für die Fortführung der Daten gibt
  • Wenn Sie Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung bereits widerrufen haben und es keine Rechtsgrundlage für die Fortsetzung der Datenverarbeitung gibt
  • Wenn wir die Daten für den vorgesehenen Zweck nicht mehr benötigen.
  • Wir werden von dieser Verpflichtung frei, wenn der Nachweis nicht möglich oder mit unverhältnismäßigem Aufwand möglich wäre.
 

6.4. Rechte zur Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns unter den folgenden Umständen zu verhindern:

  • Wenn Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten, können wir die Verarbeitung für den erforderlichen Zeitraum einschränken, damit wir die Richtigkeit überprüfen können.
  • Die Verarbeitung ist illegal und Sie können anstelle einer Löschung eine Einschränkung verlangen.
  • Wir benötigen die Daten nicht für ihren ursprünglichen Zweck, aber sie werden dennoch für die Verteidigung, Ausübung und Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigt.
  • Wenn Sie nicht möchten, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten während des Wartens auf die Überprüfung unseres berechtigten Interesses an der Datenverarbeitung Ihre Freiheit und Grundrechte ersetzt.
 

6.5 Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten durch uns jederzeit aus einem Ihnen angemessen erscheinenden Grund zu widersprechen. Wir sind in dieser Hinsicht dazu verpflichtet, Ihr Gebäude zu errichten, es sei denn, wir haben einen überwiegenden berechtigten Grund für die weitere Verarbeitung der Daten oder eine kontinuierliche Verarbeitung ist zur Verteidigung, Ausübung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen erforderlich.

 

6.6 Recht, nicht Gegenstand einer automatisierten Entscheidungsfindung zu sein

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten durch uns für eine automatisierte Entscheidungsfindung zu widersprechen, falls eine solche Verarbeitung rechtliche Auswirkungen hat, die Sie betreffen oder nicht für eine automatisierte Entscheidungsfindung verarbeitet werden können. Sie haben auch das Recht, eine menschliche Intervention in die automatisierte Entscheidungsfindung über Sie zu verlangen.

 

6.7 Rechte auf Datenübertragbarkeit

Unter Umständen können Sie Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns übermittelt haben, in einem maschinenlesbaren, gängigen und strukturierten Format erhalten; das heißt, digitale Form. Sie haben das Recht, von uns die ungehinderte Übermittlung der Daten an eine andere Person zu verlangen, soweit dies technisch machbar ist.

 

6.8 Recht auf Widerruf der Einwilligung

Wir benötigen Ihre Zustimmung, bevor wir Push-Benachrichtigungen und E-Mails mit Newslettern mit den neuesten Angeboten und Tipps an Sie senden können. Es steht Ihnen frei, die Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen oder Kosten für Sie zu widerrufen.

Der Widerruf Ihrer Einwilligung hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung aufgrund der Einwilligung zum Widerruf. Wir haben nach dem Widerruf der Einwilligung keine Möglichkeit, Angebote, Neuigkeiten und Tipps mit Ihnen zu teilen.

 

6.9 Opt-out

Sie sollten Folgendes tun, wenn Sie den Erhalt von Tipps, Angeboten und Newslettern von uns ablehnen möchten:

  • Klicken Sie auf den bereitgestellten Link, um sich abzumelden; Der Link befindet sich am Ende aller E-Mails, die wir an Sie senden.
  • Sie können sich auch von der Seite für das Präferenzzentrum abmelden.

Sie können Ihre Browsereinstellungen auch verwenden, um Push-Benachrichtigungen zu deaktivieren. Bitte besuchen Sie unsere Website für weitere Informationen darüber, wie Sie Web Push deaktivieren können.

 

6.10 Beschwerderecht

Wenn Sie der Meinung sind, dass wir Ihre Datenschutzrechte verletzt haben, können Sie eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde in Ihrem Wohnort einreichen. Der Ort des mutmaßlichen Verstoßes oder Ihr Wohnort bestimmt die zuständige Datenschutzbehörde in den EU-Mitgliedstaaten.

Wir sind in BULGARIEN ansässig. Daher können Sie sich an die bulgarische Datenschutzbehörde wenden.

 

6.11 Wie Sie Ihre Rechte ausüben

Wenn Sie Fragen dazu haben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben verarbeiten, oder Sie es vorziehen, Ihre Rechte wie im Abschnitt „Ihre Rechte“ beschrieben auszuüben, können Sie uns eine E-Mail an folgende Adresse senden: support@betenemy.com.


7. Vorratsdatenspeicherung

Auch wenn Sie sich entscheiden, Ihr Konto bei uns zu löschen, speichern wir Ihre Daten dennoch in unserer Datenbank. In diesem Fall werden wir Ihre Profildaten nicht öffentlich anzeigen. Die von Ihnen vor der Löschung Ihres Accounts bereits geposteten Tipps bleiben unseren Besuchern zugänglich, da wir das Recht am geistigen Eigentum haben. Die restlichen Tipps werden wir jedoch entpersonalisieren. Dadurch können Sie die Tipps ganz einfach mit Ihren persönlichen Daten verknüpfen.

Sie können uns eine Anfrage zum Löschen Ihrer Daten aus unserem System senden; der erforderliche Prozess ist oben beschrieben.


8. Mit wem Ihre personenbezogenen Daten geteilt werden können

Möglicherweise müssen wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben. Dritte werden nachfolgend kategorisiert:

  • Mitglieder unserer Organisation. Denken Sie daran, dass wir für die Bestimmung der Mittel und den Zweck der Datenverarbeitung verantwortlich sind und auch darüber entscheiden, welche Daten von anderen Mitgliedern unseres Unternehmens verarbeitet werden.
  • Unternehmen, die uns bei der regelmäßigen Bereitstellung und Weiterentwicklung unserer Dienste wie Entwicklung, Marketing, Wartung und Analyse unterstützen. Diese Entitäten dürfen Ihre Daten verarbeiten, soweit dies für die Durchführung delegierter Aufgaben erforderlich ist. Denken Sie daran, dass wir die einzigen Personen sind, die die Mittel und den Zweck der Datenverarbeitung bestimmen können und wir auch die alleinige Verantwortung dafür tragen, welche Daten zur Durchführung delegierter Aufgaben verarbeitet werden.
  • Strafverfolgungsbehörden und Behörden, wenn wir dazu gesetzlich berechtigt oder verpflichtet sind.

9. Übermittlung Ihrer Daten in Drittländer

Wir müssen Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise über die Grenzen des Europäischen Wirtschaftsraums hinaus übermitteln, um unsere Dienste regelmäßig anzubieten und oder diese Dienste weiterzuentwickeln. Wir treffen alle notwendigen Maßnahmen, um die Daten gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen, insbesondere DSGVO, zu sichern und zu schützen.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an einen Empfänger in einem Land übermitteln, das von der Europäischen Kommission mit einem hohen Datenschutzniveau anerkannt wurde.

Wenn wir Ihre Daten in die USA übertragen, befolgen wir dabei die Regeln des Privacy Shield-Mechanismus.

Wenn es erforderlich ist, werden wir mit denen, wie Sie Ihre Daten erhalten, die Datenschutzvereinbarungen abschließen. Die Vereinbarungen werden die Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission enthalten, die den Empfänger verpflichten, den angemessenen Schutz bereitzustellen und auch die richtigen Garantien im Einklang mit dem geltenden Datenschutzrecht, insbesondere der DSGVO, umzusetzen.


10. Endnoten

Wir können diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit ändern oder ändern.

Die notwendigsten Änderungen betreffen Ihre Pflichten und Rechte sowie die Verarbeitung und den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Einige der Änderungen können mit der Verarbeitung Ihrer Daten aus einem neuen Grund, dem Einsatz neuer Technologien und der Einführung neuer Dienste zusammenhängen, wenn wesentliche Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie vorgenommen werden, werden wir Sie über unseren Dienst benachrichtigen oder auf andere Weise. Wir werden Ihnen auch erlauben, die Änderung zu überprüfen, bevor wir sie wirksam machen.

Kleine Änderungen sind Änderungen, die weder Ihre Pflichten und Rechte noch Ihren Schutz personenbezogener Daten beeinträchtigen. Diese Kategorie von Änderungen kann unter anderem morphologische, organisatorische und strukturelle Änderungen der Datenschutzrichtlinie umfassen, um die Lesbarkeit der Richtlinie zu erleichtern.